Die "Abenteuerberge"

Flugzeugabsturz

Kinderexpeditionen sollen jetzt Umstände und Hergang des Geschehens aufklären! Gäste der Tiroler Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis entdeckten auf einer Lichtung in der Nähe des Komperdell in Serfaus auf ungefähr 2.000 Meter Höhe das Wrack eines notgelandeten Flugzeugs. Bei Begehung der weiteren Umgebung wurden abgeworfene Bordgegenstände entdeckt. Auch gibt es Anzeichen dafür, dass sich der Pilot oder die Pilotin durch einen Fallschirm-Absprung gerettet hat. Die näheren Umstände des Absturzes und der Identität des Piloten sollen im Sommer von Kinderexpeditionen geklärt werden.

 

Hexenaus

Hexenhaus in die Luft geflogen und auf dem Kopf gelandet Kinder machen in Serfaus-Fiss-Ladis/Tirol eine sensationelle Entdeckung Bei einer Erlebniswanderung in der Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis staunten Kinder, die auf dem Weg durch die Berge schon mehrere Hindernisse überwunden und rätselhafte Erscheinungen gesehen hatten, nicht schlecht, als sie plötzlich auf ein Hexenhaus stießen, das buchstäblich auf dem Kopf steht. Beim Betreten des rätselhaften Hexenhauses stellten sie fest, dass auch die Einrichtung einen Kopfstand macht. Noch ist nicht geklärt, wer in dem Hexenhaus gewohnt hat und wie es zu der verkehrten Wohnwelt kam. Im Sommer 2007 sollen weitere Kindergruppen auf den Weg geschickt werden, um das Geheimnis des Hexenhauses zu ergründen.

 

Forscherlehrpfad

Geheimnisvolles Baumhaus gibt Rätsel auf! Verschwundener Forscher löst ins Serfaus-Fiss-Ladis/Tirol Suchaktivitäten aus In einem Waldstück nahe dem Dörfchen Ladis im oberen Tiroler Inntal lösten ein rätselhaftes Baumhaus sowie überdimensionale Tiere und Pflanzen, deren Herkunft unerklärlich ist, umfangreiche Ermittlungstätigkeiten aus. Einer ersten offiziellen Stellungnahme zufolge könnte es sich um das Quartier eines unbekannten Forschers handeln, der Naturexperimente durchführte. Von dem Forscher fehlt allerdings jede Spur. Mit dem Sommerbeginn sollen Kinder-Suchtrupps eingesetzt werden, um das Umfeld des Baumhauses zu erkunden und eine Erklärung für die Phänomene zu finden.